Annika und Hannah berichten von der Computer AG

In der Computer AG kann man zum Beispiel das Malprogramm „Paint“ machen. Man kann lernen wie man die Linien richtig benutzt und verändern kann. Annika und Hannah haben das erste Bild so gemalt. Sie haben zuerst den Frühling, dann den Sommer, danach den Herbst und anschließend den Winter gemalt. Außerdem kann man auch lernen wie man den Farbeimer benutzt. Aber man muss aufpassen, dass man keine Lücken lässt. Sonst ist das ganze Bild zum Beispiel gelb.


von Annika und Hannah

Die Arbeit mit Paint

Es gibt in der Computer AG verschiedene Pogramme an Computern. Zum Beispiel Paint. Wir haben damit gearbeitet. Wie es geht? Es geht so: Zuerst muss man sich ein Bild auf einem Blatt vormalen, eine Skizze anfertigen. Und dann muss man sich eine Farbe aussuchen und sich für Bleistift, Sprühfarbe oder Eimer entscheiden: Beim Eimer muss man aufpassen, dass die Fläche, die man ausmalen möchte, geschlossen ist. Sonst kann das ganze Bild zum Beispiel rosa werden. Es gibt auch einen Radierer. Zuerst muss man sich überlegen, was man malen will. Oben auf der linken Seite gibt es Möglichkeiten ein Bild zu gestalten. Zum Beispiel gibt es ein A mit dem du ein Wort auf dein Bild kriegst. Es gibt auch eine Lupe mit der du einen Fleck ranzoomen kannst und es gibt ein Kästchen und einen Kreis mit denen du Quadrate und Kreise auf dein Bild machen kannst. Es gibt auch Sprühfarbe mit der kann man zum Beispiel eine Wolke ausmalen oder einen Baumstamm ausmalen. Es gibt auch noch einen Bleistift, damit kann man Linien ziehen oder zeichnen.


von Hannes und Max