Wie funktioniert unsere Schülerbücherei?

Liebe Eltern,

vielleicht wissen Sie schon, dass es in unserer Schule eine von Eltern ins Leben gerufene und  geleitete Schülerbücherei gibt? Mittlerweile umfasst der Bestand (durch regelmäßige finanzielle Unterstützung des Fördervereins unserer Schule sowie Bücher- und Geldspenden seitens der Elternschaft) über 1500 Bücher, aufgeteilt auf verschiedene Lesestufen: von Bilderbüchern über Bücher für Erstleser bis hin zu Romanen für Kinder. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von kindgerechten Sachbüchern (z.B. aus der Reihe "Was ist Was") zu vielfältigen Themen.

Geöffnet ist die Bücherei immer freitags von 8.30 Uhr bis 10.30 Uhr (Achtung, neue Öffnungszeiten!).
Die Bücherei finden Sie im Untergeschoss der Schule, erste Tür rechts.

In unserer kleinen Schulbücherei gibt es für die Ausleihe ähnliche Regeln wie auch bei den großen öffentlichen Büchereien.

Zusammengefasst gelten für unsere Ausleihe folgende Regeln:

  • Jedes Buch und jedes andere Medium ist am entsprechenden Termin, der hinten im Buch aufgestempelt wird, zurückzugeben (in der Regel 4 Wochen).
  • Eine einmalige Verlängerung der Leihfrist um vier Wochen ist möglich (gerechnet ab dem Tag, an dem verlängert wird, bei Vorlage des zu verlängernden Mediums).
  • Bei Überschreitung der Leihfrist ist grundsätzlich eine Verspätungsgebühr von € 0,10 pro Woche und Buch/Hörmedium zu zahlen.
  • Wird das jeweilige Buch/Hörmedium innerhalb einer Woche nach Ablauf der Leihfrist zurückgegeben, so entfällt die Verspätungsgebühr ("Schonfrist" für Krankheitsfälle, "in der Eile morgens nicht gefunden" etc.). Nach zwei Wochen sind aber dann entsprechend schon € 0,20 pro Buch/Medium fällig. (Von dem eingenommenen Mahngeld werden neue Bücher für die Bücherei angeschafft)
  • In unregelmäßigen Abständen werden Mahnungen für Bücher erstellt, die bereits längere Zeit überfällig sind.
  • Bücher oder Hörmedien, die beschädigt oder verloren wurden, müssen ersetzt werden. Ist dies nicht möglich, so muss der Wert, den die Bücher bei der Anschaffung durch die Bücherei hatten, ausgeglichen werden.

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihrem Kind helfen, an die Termine und die Bücher zu denken und es anleiten, pfleglich mit den Ausleihen umzugehen.

Jeder Schüler der Engelsbachschule kann nach einer Einführungsveranstaltung an der Ausleihe teilnehmen. Sollten Sie nicht wollen, dass Ihr Kind Bücher ausleiht teilen Sie uns das bitte mit.

Wir werden in den ersten Schulwochen in Abstimmung mit den jeweiligen Klassenlehrerinnen diese Einführungsveranstaltung zur Nutzung der Bücherei für die Erstklässler veranstalten.

Wir freuen uns auf unsere neuen Leser!

 

Ulrike Kühnel und alle "Bücherei-Eltern"

 

P.S. Generell wird die Bücherei von Eltern betrieben. Momentan haben wir ein großes Team von Müttern, die reihrum in der Ausleihzeit vor Ort sind, so das wir nicht dringend auf neue Helfer angewiesen sind.

Wer sich die Bücherei dennoch angucken will und Interesse an der Mitarbeit hat ist jeden Freitag in der Zeit von 8:30-10:30 Uhr herzlich eingeladen vorbeizuschauen! Die „Arbeit“ macht viel Freude und kommt letztendlich unseren Kindern zugute.

Bei Fragen oder Anregungen gerne bei mir melden: Ulrike Kühnel, Kl 3/2b, Email: schulbuecherei@engelsbachschule.de).