Die OGS in der Engelsbachschule

Mit Beginn des Schuljahres 2007/2008 hat die Jugendfarm Bonn e.V. die Trägerschaft des "Offenen Ganztags" in der OGS Engelsbachschule Ippendorf übernommen.

1993 hatte die Elterninitiative "Pippi Langstrumpf e.V." eine Übermittagsbetreuung ins Leben gerufen und mit ständig wachsender Kinderzahl organisiert. Zum Schuljahr 2005/2006 wurde die Schule zur OGS und die Elterninitiative übernahm zunächst die Trägerschaft des "Offenen Ganztags" in der OGS. Diese hat sie zum 01.08.2007 der Jugendfarm Bonn e.V. übergeben.

Seit dieser Zeit sind die Jugendfarm Bonn e.V. und die Engelsbachschule Kooperationspartner. Das OGS Konzept und Philosophie der Jugendfarm bieten in diesem Fall eine optimale Ergänzung zum Vormittag in der Engelsbachschule.

Die Jugendfarm Bonn ist ein eingetragener Verein zur Förderung der Jugendhilfe. Sie ist dem Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband angeschlossen und setzt sich aus den Fachbereichen "Jugendhilfe und Schule", "Offene Arbeit" und "Hilfen zur Erziehung" zusammen.

Die Jugendfarm Bonn e.V. als Träger von Offenen Ganztagsgrundschulen (OGS) hat den Anspruch der Verwirklichung der Dreiklangs von "Bildung, Erziehung und Betreuung" und damit die Zielsetzung der Verbesserung der Bildungsqualität und Chancengleichheit. Weiterhin möchte sie Freiräume schaffen in denen Kinder ganzheitliche Bildung erfahren.